www.mac-museum.ch / Apple / Apple IIc
Zurück zur Übersicht
Apple IIc
Der Apple IIc, der im April 1984 auf den Markt kam, war der erste kompakte Apple. Er wurde in einem schlichten Gehäuse mit integriertem 5.25" Diskettenlaufwerk und externem Netzteil gebaut. Die lange Produktionsdauer, die bis ins Jahr 1990 geht, zeugt von einer damals sehr grossen Beliebtheit der Apple II - Generation.
Computer
Apple II europlus
Macintosh 128k
Apple IIc
Macintosh 512k
Macintosh Plus
Macintosh SE
Macintosh SE/30
Macintosh IIcx
Macintosh Portable
Macintosh IIfx

Powerbook 100
Macintosh LC II
Macintosh Classic
Macintosh Classic II
Powerbook 180
Macintosh Colour Classic
Macintosh LC III
Powerbook 145B
Powerbook 165c
Macintosh LC 475
Power Macintosh 6100
Power Macintosh 7100
Powerbook 540
Powerbook 5300cs
Power Macintosh 5400/180
Powerbook 1400c
Powermac 4400
20th Anniversary Macintosh
Power Macintosh G3
Powerbook G3
iMac
Power Macintosh G3 b/w
iBook G3
iMac DV
Power Macintosh G4 Cube
iMac G4

Diverses
Apple ImageWriter II
Apple Quicktake Cameras
Apple Newton MP 120
Apple Newton MP 130
Apple PowerCD
Apple iPod
Prozessor: MOStek 65C02 / 1 Mhz
Betriebssystem: AppleDOS

ROM: 32 k
Onboard RAM: 128 k
Maximum RAM: 1 MB
Schnittstellen: Maus, Modem, Monitor, Video-Out,

Diskettenlaufwerk, Druckerport.
Floppy- Laufwerk: 140 kB 5.25"

Sound: Mono
Produktionsbeginn: April 1984
Produktionsende: November 1990
Bilder (Grossbild bei Klick auf Bild)
Diskdrive
Anschlüsse
Copyright by Andrin Siegenthaler